opera viva zu Besuch am Zürichsee

Am Samstag, 19. August 2017 verlassen wir das Bündnerland und besuchen zusammen mit Surselva Tourismus die Gemeinde am Zürichsee.

Neben Informationen zu der Oper CARMEN und zur opera viva überraschen wir unsere Gäste mit einer kleinen Köstlichkeit aus CARMEN’s Heimat Spanien.

Ab 9.00 Uhr startet das vielfältige Programm auf dem Dorfplatz und der Piazza mit einem Markt, wohlklingenden Stimmen aus dem Tal, zehn Alphornbläsern, Tambouren und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm.

Weitere Informationen auf: Webseite Surselva Tourismus

 

 

 

Freuen Sie sich jetzt schon auf den Opernsommer 2018

opera viva ist Leidenschaft zur Oper und zur darstellenden Kunst. Der Event ist einzigartig und zeigt auf eindrucksvolle Art, dass Kultur auch nach Jahrtausenden einen festen Platz in unserer Bergwelt besitzt. opera viva ist ein Brückenschlag zwischen verschiedenen Sprachen, Kulturen und Regionen.

 

 

 

Festliches Konzert zum Jahresausklang mit der Messe Solonelle de Sainte Cécile

An den diesjährigen Festlichen Konzerten zum Jahresausklang führt opera viva die Festliche Messe Solonelle de Sainte Cécile von Charles Gounod, welche uns in die französische Romantik führt.

Die Konzerte werden vom 27. bis zum 30. Dezember 2017 stattfinden.

27. Dezember 2017, 20.00 Uhr, Kirche St. Peter und Paul in Obersaxen Mundaun
28. Dezember 2017, 20.00 Uhr, Baselgia parochiala in Sedrun
29. Dezember 2017, 20.00 Uhr, Kirche St. Peter und Paul in Obersaxen Mundaun
30. Dezember 2017, 20.00 Uhr Klosterkirche in Pfäfers

Lesen Sie hier mehr dazu.

 

 

 

 

opera viva spielt CARMEN

Nach der erfolgreichen Aufführung von sechs italienischen und einer deutschen Oper präsentiert opera viva Obersaxen im Opernsommer 2018 CARMEN, eine der bekanntesten und beliebtesten Opern aller Zeiten in französischer Sprache. Mit neun Opernaufführungen, zwei Konzerten und einer bezaubernden kleinen Opernwelt inmitten der Surselva setzt der Intendant Gion Gieri Tuor mit CARMEN erneut einen Akzent unter den Kultur-Events Graubündens.

Lesen Sie hier die Medienmitteilungen

Südostschweiz Kultur

RTR Novitads

Beitrag auf Radio Südostschweiz