Guglielmo Tell

«Guglielmo Tell» bei opera viva in Obersaxen

Die Freiheit, welche unser Hauptprotagonist Wilhelm Tell verkörpert, war nicht nur in der Zeit der Habsburger und der berühmten Schweizer Schlachten wie Morgarten oder Marignano ein zentrales Thema. Heute ist der unerbittliche Freiheitswille präsenter denn je. Regisseur Andrea Zogg wird diesem Schweizer Traditionsstück seine Handschrift verleihen und dessen aktuelle Hauptaussage prägnant inszenieren.

„Obersaxen ist ein Operndorf“ so Gemeindepräsident Ernst Sax über die Heimat von opera viva. Das Ziel des Vereins ist es, die jahrhundertelange Kultur der Oper in den grossen Städten Europas in unsere Region und im massgeschneiderten Format der hiesigen Bevölkerung der Bergregionen näher zu bringen. Dies gelang in den letzten Jahren in Exzellenz. Die Oper verbindet Chorsänger und Solisten aus der Region, und wird vom 29. Juli bis zum 14. August 2016 im DAS ZELT mitten in Obersaxen Mundaun aufgeführt, umrahmt von einem fantastischen Bergpanorama der Surselva. – Eine tolle Kombination.